BÉZIERS - Gruissan

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

BÉZIERS

EIN TAG IN...

Béziers

gelegen am Fluss Orb und dem Canal du Midi ist 14 km vom Mittelmeer entfernt.
Béziers wurde zwischen 750 – 650 v. Chr. besiedelt und somit handelt es sich um eine sehr alte Stadt Galliens.
Der Erbauer des Canal du Midi - Pierre-Paul Riquet - wurde hier geboren.
Béziers verzaubert mit seinem südfranzösischen Charme – mit einer von Platanen gesäumten Promenade, den Alleen Paul-Riquet, einem Park, der zum Schlendern und Verweilen einlädt, Boutiquen und Straßencafés und der hoch gelegenen Kathedrale Saint-Nazaire, die den Fluss Orb und seine Brücke Pont Vieux überragt.
Unbedingt anschauen sollte man die Schleusentreppe von Fonserannes (französisch Escalier d’Écluses de Fonserannes) aus dem 17. Jahrhundert am Canal du Midi. Die Schleusentreppe ist als "Monument historique" klassifiziert und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü